Infosammlung

Aufruf zur Mithilfe Weltgebetstag St. Anna

Der Weltgebetstag findet in diesem Jahr am Fr. 01. März 2024 in St. Anna statt.
Da wir für die Durchführung verantwortlich sind, benötigen wir Ihre Hilfe.
Wer hat Zeit und kann uns unterstützen?

  • beim Lesen der Weltgebetstagsgottesdienstordnung
  • beim Zubereiten der landestypischen Gerichte (Auslagen werden ersetzt)
  • beim Vorbereiten in der Kirche und/oder im Pfarrheim

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bitte bei:
Frau Cording, Tel. 0511/587189
Frau Rybak Tel. 0511/588383


Weltgebetstag

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag kommt in diesem Jahr aus Palästina. Die Gottesdienstordnung wurde natürlich lange vor dem Überfall der Hamas auf Israel erstellt.
Im Vorbereitungsteam haben wir uns gefragt: Können wir den Weltgebetstag dieses Jahr überhaupt feiern? Können wir ihn so feiern, wie er in der Gottesdienstordnung
vorbereitet ist?
Wir haben uns entschieden: Wir können nicht nur, wir müssen. Geraden jetzt. Als Christen müssen wir uns einsetzen: Für den Frieden. Für Gerechtigkeit. Für die leidenden Menschen auf allen Seiten. Und gegen jede Form von Antisemitismus - auch die, die unter dem Deckmäntelchen der Kritik am Staat Israel daherkommt.


Fastenessen in St. Martin

Am Sonntag, 10. März, findet nach der Hl. Messe in St. Martin das Fastenessen statt. Es gibt Pellkartoffeln und Hering und/ oder Kräuterquark.
Der Erlös ist für die Straßenkinder von Padre Benedikt Lennartz in Brasilien bestimmt.
Herzliche Einladung – Essen und Gutes tun!


Karfreitag Kreuzverehrung

Wir möchten Sie bitten, zur Kreuzverehrung am Karfreitag Schnittblumen (gerne auch aus dem Garten) mitzubringen und diese am Kreuz niederzulegen.
Aus den mitgebrachten Blumen entsteht dann der Osterschmuck.

Ergebnis der Sternsingeraktion 2024

Zu Beginn dieses Jahres waren wieder Sternsinger*innen mit ihren Begleiter*innen zu Hausbesuchen unterwegs, haben den Segen für das neue Jahr gebracht und Geld für Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Afrika, Asien, Ozeanien, Lateinamerika und Osteuropa gesammelt. Außerdem ging sehr viel „Sternsinger-Post“ mit dem geweihten Segensaufkleber auf
den Weg.
Wir können in diesem Jahr 14.137,16€ an das Kindermissionswerk - Die Sternsinger überweisen (Vorjahr: 16.042,50 €).

Wir sagen ein herzliches Dankeschön den Sternsinger*innen, Begleiter*innen und allen, die durch ihre Spende diese gute Aktion unterstützt haben!


Gibt es Interesse an einem Eltern-Kinder-Treffen für Babys und Kleinkinder in der Pfarrgemeinde?

Eltern mit Kindern im Alter von ca. 1-3 Jahren, die sich gerne austauschen und gemeinsam spielen würden, können sich gerne bei Fam. Rassiller (Tel. 71302030, mareile@rassiller.de) oder im Pfarrbüro melden. Egal ob regelmäßig gemütlich bei Kaffee, Tee und Kuchen zuhause, im Pfarrheim oder einfach mal gemeinsam auf den Spielplatz - wir freuen uns über ein Kennenlernen.


Indienreise vom 6. bis 20. Januar 2025 mit Pater Cherian MSFS

Kommen Sie mit auf eine spannende Reise durch Indien. Wir fliegen von Frank-furt/Düsseldorf nach Delhi und besuchen auch Agra, Jaipur und Cochin. Wir fahren mit dem Hausboot und reiten auf einem Elefanten, wir besichtigen eine Gewürzplan-tage, erhalten eine Ayurveda-Massage und noch vieles mehr. Die Kosten für Inlands-flug, Übernachtung und Halbpension (4 und 5 Sterne-Hotels) belaufen sich auf ca. 1.660 € p.P. im Doppelzimmer. Dazu kommt Internationale Flugpreis.
Eine Infoveranstaltung findet am Sonntag, den 10 März 2024, um 14 Uhr in St. Anna (Anderter Str. 9, 30629 Hannover) statt. Vorab erhalten Sie weitere Infos bei Pater Cherian, Tel: 0511 95599-12 oder per Mail frcherianmp@gmail.com


Energiesparen in unseren Kirchen

Die Lage auf dem Energiemarkt ist etwas entspannter, aber die Preise für Gas und Öl sind weiterhin hoch und bleiben es durch den steigenden CO2-Preis auch in den nächsten Jahren.

Energie einzusparen ist daher aktueller denn je.

Wir werden unsere Kirchen zur Nutzungszeit nur auf ca. 12° beheizen. Zur Vermeidung von Schäden am Gebäude, Ausstattung und Orgel werden wir die Temperatur nicht unter 8° absinken lassen. Damit folgen wir im Wesentlichen den Handlungsempfehlung für das Beheizen von Kirchen der Bistümer und Erzbistümer in Deutschland.


Ludwig Windthorst Schule

Staatlich anerkannte Oberschule in der Trägerschaft des Bistums Hildesheim
Altenbekener Damm 81, 30173 Hannover, Tel. 0511-88051

Termine:
Wenn Sie Interesse an einer katholischen Schule haben, dann bietet Ihnen die
Ludwig-Windthorst-Schule – Katholische Oberschule mit gymnasialem Angebot folgende Termine an:

Info-Abend mit Führung durch die Schule;
Mittwoch, 14.02.2024, Beginn 18.00 Uhr

Tag der Offenen Tür:
Freitag, 16.02.2024, 15.00-17.30 Uhr

Schnuppertag für Viertklässler nichtkatholischer Grundschulen:
Dienstag,05.03.2024, 09:30-12:00 Uhr (Anmeldung bitte ab dem 12.02.2024 über das Sekretariat)

Anmeldungen für die 5. Klassen:
Mittwoch, 03.04.2024 bis Freitag, 12.04.2024.

Infos und Anmeldeformulare unter  www.luwi-hannover.de/anmeldung

 

St. Ursula-Schule Hannover

Die St. Ursula-Schule, das Gymnasium in Trägerschaft der Stiftung Kath. Schule in Diözese Hildesheim, lädt herzlich ein zum:

Informationsabend
Donnerstag, 22.02.2024 um 19 Uhr

Tag der offenen Tür
Freitag, 23.02.2024 von 16-19 Uhr

Auf beiden Veranstaltungen informieren wir über unsere Schule und den gymnasialen Bildungsweg.

Anmeldungen für die 5. Klasse im Schuljahr 2024/25 nehmen wir vom 15.-17. April 2024 von 16-19 Uhr entgegen.

Informationen zur Schule und Hinweise zur Anmeldung:
www.st-ursula-schule-hannover.de



Pfarrbrief per E-Mail

Wer den monatlichen Pfarrbrief der Pfarrei St. Martin Hannover-Ost in Zukunft pünktlich per E-Mail zugesandt bekommen möchte, melde sie bitte per E-Mail im Pfarrbüro St. Martin unter info@kirche-mit-herz.de


Präventionsordnung Pastoralbereich Hannover-Ost

Bei Verdachtsfällen von sexualiserter Gewalt können kontaktiert werden:

Frau
Dr. Angelika Kramer
05121 - 35567
dr.a.kramer@web.de
Frau
Michaela Siano
05351 - 424398 /-95
rueckenwind-he@t-online.de
 
   
Frau
Claudia Junge
praevention@kirche-mit-herz.de
  

Neokatechumenat

„Ist aber Christus nicht auferweckt worden, dann ist unsere Verkündigung leer und euer Glaube sinnlos“ (1 Kor. 15,14)
Mut! Mach dich auf dem Weg zu einer Glaubensverkündigung, um die persönliche Erfahrung zu machen, dass Jesus Christus lebt.
Ab Montag, den 15. Januar
Jeden Montag und Donnerstag um 19.30 Uhr
Im Gemeindehaus Herz Jesu
Max-Kuhlemann-Str. 13
30559 Hannover
Info:
Familie Colazilli 0172 4500481
Familie Papa 0172 1535631
E-Mail: colazilli.c@gmail.com