Firmung - Vollendung der Taufe

Die Firmung ist eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche. Der Begriff Firmung stammt vom lateinischen “confirmatio“ ab und bedeutet: Bestärkung und Bekräftigungt. Die Firmung ist ein Zeichen des Übergangs vom Kindsein zum Erwachsenwerden: Der Jugendliche übernimmt nun selbst die Verantwortung für seine eigene Taufe und bestätigt seine Bindung an die Kirche.

Termine Firmtreff

 

 

 

 

Die Firmung in unserer Gemeinde einfach erklärt

Nachdem deine Eltern dich damals zur Taufe getragen haben und somit den Grundstein für deinen katholischen Glauben gelegt haben, ist die Firmung das Sakrament, indem du selbst deine Zugehörigkeit zur Kirche besiegelst. Wenn du den Entschluss fasst die Firmung zu empfangen, begehst du damit bereits das vierte Sakrament: Auf die Taufe folgte die Erstkommunion, in der du zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen hast. Noch davor hast du das Sakrament der Buße auf dich wirken lassen, bei dem du dir das erste Mal bewusst gemacht hast, was Sünde und Fehlverhalten ist. All das, was du in diesen Sakramenten empfangen hast wird mit der Firmung durch den Heiligen Geist besiegelt.

 

Es ist deine freie Wahl, ob du dieses finale Sakrament empfangen möchtest, was dich zum voll berechtigten Mitglied der Kirche macht. Du hast nämlich die Mündigkeit diese Entscheidung eigenständig zu fällen. Um dir diese wichtige Aufgabe einfacher zu machen bieten wir in Vorbereitung auf die Firmung einen Kurs an, in dem du lernen kannst was Glauben bedeutet und wie die Kirche tickt. Auf Basis dieser Grundlage kannst du dann deine persönliche Entscheidung fundiert treffen.

Wenn du schon überzeugt bist, dass du die Firmung machen möchtest, bist du mit diesem Kurs in der Lage, dein Verhältnis zu Gott zu vertiefen. Diesen Kurs, den wir Katecheten jährlich gemeinsam mit zahlreichen Firmbewerbern erleben dürfen ist, egal in welchem Bezug du zur Kirche stehst, eine bereichernde Erfahrung. Dabei handelt es sich nicht um Religionsunterricht, es geht vielmehr darum, dir näher zu bringen, was „Glauben“ ist. In der Zeit, wo man sich auf die Firmung vorbereitet, erfährt man neues über sich selbst und gleicht seine Vorstellungen von Kirche und dreieinem Gott mit denen anderer ab.

Während unserer Firmvorbereitung triffst du dich einmal im Monat mit deiner Firmgruppe, sowie deinen Katecheten. Diese Treffen liegen an Sonntagen, sie dienen der Inhaltlichen Bearbeitung von Themen rund um den Glauben. Diese Vorbereitung ermöglicht dir, dass du eine neue Sichtweise zur Kirche erhältst, besonders auf den eigenen Glauben, der vorher eher ein von Eltern und Großeltern übernommener war.

Zu dem kommt noch ein Treffen im Monat hinzu, welcher der Begegnung dient. Bei diesen Gelegenheiten geht es weniger um Gott und mehr um Gemeinschaft. Dabei schauen wir Filme, Kochen gemeinsam oder spielen Spiele. Jedes zweite treffen jedoch widmen wir einer ernsthaften Frage, bei deren Evaluierung uns ein externer Referent hilft. Es geht meist um Gesellschaftliche Fragen, wie Armut, Wohnungslosigkeit oder Migration. Anschließend versuchen wir diese Themen in Bezug auf den Glauben kritisch zu hinterfragen.

Nach diesem Vorbereitungskurs hoffen wir, dass du für dich persönlich herausgefunden hast, wie du zum Glauben, zu Gott und zu der Kirche stehst. Nun solltest du eine Vorstellung haben, ob die Firmung das richtige für dich ist. Wenn du dich dazu entschließt das Sakrament der Firmung zu begehen, wird der Bischof dich mit dem heiligen Chrisam salben und zu dir sagen: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes den heiligen Geist.“ Damit bist du dann offiziell aufgenommen in die Glaubensgemeinschaft der katholischen Kirche.

Alles was du sonst noch wissen musst:

Die Termine für Firmungen werden jährlich vom Bistum festgelegt. Das Mindestalter zum Empfang der Firmung beträgt 15 Jahre. Die Anmeldung zur Firmung erfolgt über das Pfarrbüro (0511 / 955990).

In diesem Jahr wird am 14.12.2019 Bischof em. Michael Wüstenberg in unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung spenden. Seit April gibt es regelmäßige Treffen zur Vorbereitung auf die Firmung. 

Ansprechpartner:

Kaplan David Bleckmann und das Katechetenteam:

firmung(ät)kirche-mit-herz.de

kaplanbleckmann(ät)kirche-mit-herz.de

 

 Weitere Informationen zur Firmung (Bistumsseite)