Unsere Kirchen - Karmel St. Josef

Wer sind wir?

Wir sind eine kleine Gemeinschaft von Schwestern des Ordens der Allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel. Das Gebet ist Mitte unseres Lebens.

Ursprung des Ordens

Unser Orden wurde von Einsiedlern Ende des 12. Jahrhunderts auf dem Berg Karmel in Israel gegründet.

Reform und Neugründung

Teresa von Jesus (spanische Heilige und Mystikerin aus Avila + 1582) reformierte den Orden und gründete Klöster, die sich an der Lebensweise der Einsiedler und zugleich an der Geschwisterlichkeit der Urkirche orientierten.

Woher kommen wir?

1926 vom Kölner Karmel in Bonn-Pützchen gegründet. 1998 Umsiedelung des Konventes nach Dorsten-Lembeck (Bistum Münster) 2013 Neubeginn in Hannover

Was ist unser Dienst?

Wir möchten Weggemeinschaft anbieten

· bei der gemeinsamen Feier der Eucharistie und beim Stundengebet

· beim Teilen geistlicher Erfahrungen - geistliche Begleitung

· beim Mittragen von Sorgen und Anliegen - Gebetsanliegen

· beim Suchen und Fragen und beim Hören auf Gottes Wort

Gebetszeiten

Laudes

Mo-Sa 06.00 Uhr Sonntags und an Feiertagen 07.30 Uhr gesungene Laudes mit Zitherbegleitung

Mittagshore

12.00 Uhr

Vesper

18.00 Uhr Sonntags und an Hochfesten gesungene Vesper mit Zitherbegleitung

Komplet

19.30 Uhr

Hl. Messe

außer Mo und Di 08.00 Uhr So und an Feiertagen 09.00 Uhr

 

(Text und Bilder: Karmel St. Josef)

 

 

Weitere Informationen:

-> Karmel Hannover