Hinweise

Hinweise Pfarrei St. Martin-Hannover-Ost während der Corona Pandemie

Jede Art von öffentlichen Gottesdienst ist zur Zeit untersagt. - Was können Sie tun?

Geistige Kommunion

„Die Geistige Kommunion ist ein Akt aufrichtigen, aus Liebe hervorgehenden Verlangens nach der Hl. Kommunion, nach der Vereinigung mit Christus im Sakrament der Liebe. Je nach Zeit und Umständen kann man kürzer oder länger sich darauf vorbereiten, kann anschließend kürzer oder länger dafür danksagen.“ (P. Lauer)

Am Sonntag feiern wir Priester in verschiedenen Kirchen unter Ausschluss der Öffentlichkeit um 10 Uhr die Hl. Messe. In besonderer Weise sind wir so für Sie da.

Gerne können Sie sich geistig mit uns im Gebet verbinden, z. B. mit dem folgenden Gebet, das Sie auch in unseren Kirchen zum Mitnehmen vorfinden.

"Mein Gott, ich glaube fest, dass Du wahrhaft und wirklich gegenwärtig bist im allerheiligsten Sakrament des Altares. Ich liebe Dich über alles und sehne mich danach, Dich in mein Herz aufzunehmen. Weil ich Dich in diesem Augenblick nicht wirklich empfangen kann, so bitte ich Dich, komm doch geistigerweise in mein Herz. Ich umarme Dich und vereinige mich mit Dir, als ob Du jetzt wirklich zu mir gekommen wärest. Ewiger Vater, ich opfere Dir auf das kostbare Blut Jesu zur Sühne für meine Sünden und für die Nöte der heiligen Kirche. Amen"

Hausandachten

Außerdem bieten wir auf unserer Homepage einen Ablauf für eine Hausandacht an mit den jeweils aktuellen Texten des Sonntags. Sie finden dort auch einen Link mit Texten vom Bistum.

Angelus

In den meisten unserer Kirchen wird am Mittag zum Engel des Herrn (Angelus) geläutet. Sie finden das Angelus-Gebet im Gotteslob Nr. 3,6. Wir Priester beten um diese Uhrzeit dieses Gebet. Verbinden Sie sich mit uns!

Rosenkranz

Wir wollen Sie einladen am Sonntagabend um 19 Uhr in geistiger Verbundenheit den Rosenkranz zu beten – Sie zuhause und wir Priester je einzeln in der Kirche. Dieses alte Gebet hat den Christen bereits viel in Notzeiten geholfen und ist wie geschaffen als Familien-Gebet. Wir betrachten mit Maria jetzt in der Fasten- und Passionszeit die schmerzhaften Geheimnisse. Sie finden eine Rosenkranz- Anleitung im Gotteslob Nr. 4.

Beichte/Gespräch

Wenn Sie das Sakrament der Versöhnung empfangen wollen oder einen seelsorglichen Beistand benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch im Pfarrbüro oder direkt bei den Priestern. Wir werden dann einen Einzel-Termin vereinbaren. Seien Sie versichert, dass das gesamte Pastoralteam im Gebet mit Ihnen verbunden ist.

PRIESTER UND PASTORALTEAM

Wir Priester feiern jeden Tag die Heilige Messe stellvertretend für Sie, wie es uns der Bischof aufgetragen hat.

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar!

Hausandachten