Projekte und Patenschaften

Der Garten des Sonnengesangs

"Höchster, allmächtiger, guter Herr, dein sind das Lob, die Herrlichkeit und Ehre und jeglicher Segen. Dir allein, Höchster, gebühren sie, und kein Mensch ist würdig, dich zu nennen."

So beginnt der Sonnengesang des Hl. Franziskus.

Kräuterschnecke

Im Garten des Sonnengesangs, dem ehemaligen Klostergarten von St. Antonius, sind die einzelnen Stationen des Sonnengesangs symbolisch dargestellt. Aus den jeweils daneben stehenden Tafeln ist ersichtlich, an wen der Lobpreis adressiert ist: hier die Kräuterschnecke als Sinnbild für die Erde.

Garten des Sonnengesangs

Brasilienhilfe Pater Benedikt

Pater Benedikt Lennartz stammt aus unserer Pfarrgemeinde und arbeitet in Brasilien. Über seine Arbeit schreibt er auf seiner Internetseite:

"Unsere Arbeit besteht aus einem Netzwerk von Einrichtungen, die sich für die ärmsten Kinder und Jugendlichen Brasiliens einsetzt, ihnen Erziehung und Bildung ermöglicht und versucht sie vor Drogen und Kriminalität zu bewahren.

Unsere Tätigkeit teilt sich in folgende Bereiche auf:

  • Kinderheim “Lar Domingos Savio” in Arapiraca.
  • Kinderheim “Mae Rainha” in Arapiraca.
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Elendsvierteln in Recife.
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde von Craibas im Staat von Alagoas.
  • Unterhaltung der Musikschule “Musik in Bewegung” in der Stadt von Arapiraca, die den Kindern verschiedener Stadtteilen den Musikunterricht ermöglicht.

Außer der Leitung und Betreuung der Straßenkinderprojekte in Arapiraca und Recife arbeite ich als Priester und verantwortlicher Gemeindepfarrer in der extrem armen Gemeinde Craibas, die im Inland des Bundesstaates Alagoas liegt."

weitere Informationen: Pater Benedikt

Durch Aktionen und Spenden unterstützen unsere Pfarrgemeinde die Arbeit von Pater Lennartz.