Messdiener

Wir Ministranten sind an jedem Gottesdienst beteiligt und tragen dazu bei, dass alles funktioniert. Darüber hinaus treffen wir uns regelmäßig und haben jede Menge Spaß!

Die Ministrantengruppe der Pfarrkirche St. Martin

Wer wir sind und was wir machen

In den drei Kirchorten unserer Gemeinde gibt es Messdienergruppen, die sich regelmäßig treffen. In den Gruppenstunden spielen wir Spiele, haben Spaß oder üben für Gottesdienste und beschäftigen uns mit kirchlichen und liturgischen Fragen. Darüber hinaus führen wir gemeinsame Fahrten durch und planen Aktivitäten wie Übernachtungen, Film- und Kegelabende oder Ausflüge.

Am Sonntag oder auch unter Woche sind wir dann in den Messen dabei und zeigen, was wir so alles in den Gruppenstunden gelernt haben. Schließlich wären die Gottesdienste ohne uns Minis nur halb so schön und festlich;)

Wir richten uns mit unserer Messdienerarbeit an alle jungen Gemeindemitglieder ab der Erstkommunion, die Interesse daran haben Messen mitzugestalten und Willens sind sich mit der Kirche und ihrer Liturgie zu befassen. Eure Oberminis sind dafür speziell geschult und allesamt ausgebildete Jugendleiter. 

Wenn ihr Interesse habt einmal bei einer der Gruppenstunden vorbeizuschauen, kommt einfach zu den unten angegebenen Zeiten, schreibt uns eine E-Mail oder kontaktiert uns über das Pfarrbüro. Wir freuen uns auf euch!

St. Martin

St. Martin

 

Messdienertreffen:

Freitag 16:00 - 17:00 Uhr

 

Ansprechpartner:

Max Südmark

 

E-Mail: max.suedmark@icloud.com

St. Anna

 

Messdienertreffen:

Freitag: 16:00 - 17:00 Uhr

 

Ansprechpartner:

Christoph Hille, Lara Westphal

 

E-Mail: hille.christoph@web.de

St. Antonius

St. Antonius

 

Messdienertreffen:

kein fester Termin

 

Ansprechpartner:

Isabella Kellner, Simon Golly

 

E-Mail: oberminis.st.antonius@web.de

Der Jugendausschuss


Koordination der Messdienerarbeit Sitzungstermine und Infos: siehe


Ansprechpartner für kirchortübergreifende Belange


E-Mail: jugend@kirche-mit-herz.de

 

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation sind die Ministrantentreffen bis auf weiteres ausgesetzt!