Regelungen für die Gottesdienste

Liebe Gemeindemitglieder,

seit nunmehr fast zwei Monaten können wir uns wegen der Coronakrise nicht mehr zur Eucharistiefeier in den Kirchen treffen. Viele haben mich in dieser Zeit angerufen oder per E-Mail darüber informiert, wie schmerzlich für sie diese Zeit ist. Ich selbst - aber auch das ganze Pastoralteam -  fühle da ganz ähnlich.

 

Wir vermissen den direkten Kontakt, die Gespräche und Begegnungen, aber auch die Gemeinschaft der betenden und singenden Gemeinde!

Ab dem kommenden Samstag soll es aber wieder losgehen, aber leider nicht so, wie wir uns das gewünscht hätten, denn die Gefahr einer Ansteckung ist noch lange nicht vorbei.

 

Daher einige Hinweise und Regeln für die Gottesdienstbesuche in den kommenden Wochen und evtl. Monaten.

 

Eine große, aber auch wichtige Bitte habe ich gleich am Anfang an alle Personen, die zu den sogenannten Risikogruppen gehören.

 

 

 

 

 

Bitte verzichten Sie in den kommenden Wochen noch auf den Gottesdienstbesuch. Sie würden sich durch den Gottesdienstbesuch zusätzlich in Gefahr bringen!! Ich möchte Sie noch lange unter uns haben!!!

Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist beschränkt auf 10 m2/Person. D.h. in St. Martin dürfen 35 Personen am Gottesdienst teilnehmen, in St. Bernward und St. Antonius je 50, in St. Anna und St. Maria je 30 und in St. Josef nur 20 Personen. 

Daher bitten wir Sie sich in den beiden Pfarrbüros St. Martin und St. Bernward telefonisch anzumelden. Nur wer sich mit Namen und Telefonnummer angemeldet hat darf am Gottesdienst teilnehmen.

In den Kirchen muss ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden, dazu haben wir Markierungen angebracht – bitte halten Sie sich an diese Vorgaben. Auch wenn wir den Gesang auf ein Minimum reduzieren müssen, bringen Sie bitte ihr eigenes Gesangbuch mit zu den Hl. Messen. Die kircheneigenen Bücher dürfen nicht ausliegen. Ebenso bitte ich Sie, ihren eigenen Mundschutz mitzubringen, wie Sie es ja auch vom Einkaufen oder Busfahren kennen! Halten Sie beim Kommen in die Kirche, wie auch beim Verlassen der Kirche den nötigen Abstand ein, ebenso bei der Kommunionausteilung (1,5m!).

Wir werden auch weiterhin Übertragungen der Eucharistiefeiern über Livestream anbieten. Hier auf der Homepage wird es entsprechende Hinweise geben aus welchen Kirchen bzw. zu welchen Uhrzeiten. Diese Gottesdienste stehen dann auch weiterhin als Videos auf unserem Youtube-Kanal zum Abruf bereit.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis grüße ich Sie alle,

Ihr Pfarrer Franz Kurth.

 

-> Gottesdienste und Hausandachten