Diakon Hans-Georg Preß

1951 erblickte ich, Hans-Georg Preß, das Licht der Welt in dem kleinen Heidedorf Westerweyhe, heute ein Stadtteil von Uelzen. Die Uelzener Gemeinde zum Göttlichen Erlöser war über Jahrzehnte meine Heimat. Nach ehrenamtlicher Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit, Pfarrgemeinderat, Kommunionhelfer und Gottesdienstleiter, übernahm ich 1979 die Leitung des Freizeitheimes "Haus Maria Rast" in Holxen. 1992 wurde ich von Weihbischof Heinrich Machens zum ständigen Diakon geweiht. Neben Holxen und Uelzen wurden auch Bad Bodenteich und Ebstorf mein Tätigkeitskreis. 1997 führte mich mein Hauptberuf nach Hildesheim und Clausthal Zellerfeld. Wohnung nahmen wir, die Familie Preß mit den Töchtern Stephanie und Katharina in der St. Laurentius Gemeinde Hohenhameln. Ein diakonaler Schwerpunkt war u. a. die Altenheimseelsorge zusammen mit einem aktiven und unterstützendem Team, aber auch die Begleitung der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Kolpingfamilie. Seit der Gemeindefusion 2008 wurde ich dann auch Diakon in der St. Bernward Gemeinde Ilsede. Familiäre Gründe führten dazu dass meine Frau und ich nun in Misburg Wohnung und eine Heimat fanden. Wir freuen uns auf die Begegnung und eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen Allen.

So erreichen Sie mich:
Über die Pfarrbüros; Telefon: 0511/ 700 39 107 in der Eschenbachstraße 14a
email: press.hansgeorg(at)gmail.com