10 Jahre "Kaleidoskop" in St. Antonius

Die Musikgruppe "Kaleidoskop" bereichert den monatlichen Familiengottesdienst in St. Antonius seit zehn Jahren durch neues geistliches Liedgut. Die Familiengottesdienste sind davon seit Jahrzehnten geprägt. "Kaleidoskop" hat die gute Tradition von "Ninive" und "Cantare" aufgegriffen und fortgesetzt.

"Kaleidoskop" ist seit 10 Jahren eine Gruppe musikbegeisterter Gemeindemitglieder. Wir singen und musizieren zusammen, um die Familiengottesdienste zu beleben und sie mit modernem Liedgut musikalisch zu begleiten. "Kaleidoskop" singt und spielt aus dem "Sonnengesang", ein Liederbuch aus St. Antonius und dem "Singt mit Herz" aus St. Martin. Mit rhytmischen Liedern, die zum Teil auch Eingang in das Gotteslob gefunden haben, motiviert "Kaleidoskop" kleine und große Gottesdienstbesucher zum Mitsingen.

An jedem 2. Sonntag im Monat begleiten wir den Familiengottesdienst in St. Antonius. "Kaleidoskop" hat in den vergangenen Jahren zudem die Erstkommunionfeiern begleitet, die Gottesdienste zu Fronleichnam im Garten des Sonnengesangs und den Gottesdienst zum Adventsbasar, sowie einige Roratemessen im Advent musikalisch gestaltet. Auch für die musikalische Begleitung bei Taufen, Trauungen und Silberhochzeiten ist "Kaleidsokop" im Einsatz gewesen. Besondere Auftritte sind in den vergangenen Jahren die Mini-Musicals während der Gottesdienste zu St. Nikolaus und zu St. Martin gewesen. Die Musicals wurden nicht nur von den Kaleidoskop-Mitgliedern gesungen und auf den Instrumenten begleitet, sondern auch mit Verkleidungen und Requisiten in Szene gesetzt.

Zur Zeit besteht "Kaleidoskop" aus elf musikbegeisterten Mitgliedern zwischen 40 und 60 Jahren, davon fünf Instrumentalisten mit Gitarre, Percussion und Flöten. Eine/n Pianist/in würde die Gruppe komplett machen.

Belohnt wird das Engagement von "Kaleidoskop" durch das positive Feedback der Gottesdienstteilnehmer, mit ihrem Applaus und ihrem munteren Mitsingen. "Kaleidoskop" macht es Freude, musikalisch fröhliche und besinnliche Familiengottesdienste zu gestalten und freut sich auf zukünftige, stimmungsvolle Gottesdienste.

Ansprechpartnerin: Jutta Golly-Rolappe, Tel: 0511 9201309

"Schola" in St. Anna

Herzliche Einladung zum Mitsingen immer montags um 18.30 Uhr im Pfarrheim im Kirchort St. Anna.

Kantoren-Schola in St. Antonius

Karwoche in St. Antonius 1993. Zum ersten Mal werden die österlichen Feiertage mit Unterstützung einer kleinen Herren-Schola gestaltet. Und so wurde dieser Termin zum Gründungsdatum der Schola. Denn denen, die damals mitmachten, gefiel es und sie blieben dabei, andere kamen und gingen im Laufe der Jahre. Der Kreis blieb jedoch stets klein, so dass es lange Zeit die Regel war, dass lediglich ein Mitglied der Schola - ein Kantor! - den Gottesdienst begleitete.

Kennzeichnend für die Schola war es und ist es bis auf den heutigen Tag, dass die Mitglieder ihre kirchenmusikalische Aufgabe darin sehen, die liturgische Gestaltung der Gottesdienste - zum Teil auch des Stundengebetes - musikalisch zu begleiten und somit Musik als ein Mittel der Verkündigung verstehen. Grundlage ist dabei in erster Linie das "Gotteslob" - daraus werden Psalmen, VA-Gesänge, Kyrie, Sanctus, Agnus dei entnommen.

Zurzeit wir der Gottesdienst am 1. und 3. Sonntag eines jeden Monats in St. Antonius auf diese Weise musikalisch begleitet.

Kontakt über: Georg Wippler, Fuhrberger Str. 15, 30625 Hannover, Tel. 0511-556695, e-mail: g.wippler@web.de