05.01.2010 Akkustik- und Lichtplanung


Atmosphäre wird durch Akkustik und Licht erzeugt. Zu später Stunde treffen sich die Architekten und Ingenieure mit dem Kolumbariumsausschuss für eine Demonstration der geplanten Techniken. Um die indirekte Beleuchtung der Himmelsleitern zu zeigen, wird ein provisorischer Träger verwendet. Spezielle Strahler und Lichtfackeln sollen durch gezielten Schattenwurf die Dimensionen des Kirchenraumes hervorheben.